Dieser Artikel ist unter der ID: 7786 in unserem System gelistet.

A7: PKW unter LKW – Fahrer lebensbedrohlich verletzt

Dieser Artikel wurde 97.151 mal gelesen.

Kassel – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag gegen 12.00 Uhr auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Kassel Süd und Kassel Mitte. Der LKW Fahrer eines Schweizer Transportunternehmens musste sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein 27-jähriger Mann aus dem Landkreis Göttingen fuhr mit seinem Audi A6 aus bisher noch nicht geklärter Ursache mit voller Wucht in das Heck des LKW. Bei dem Unfall schob sich der Audi mit der Fahrerseite weit unter den Auflieger und klemmte den Fahrer massiv ein.

Mit schweren Gerät musste der lebensbedrohlich verletzte Mann aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde dann nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert. Der LKW Fahrer wurde nicht verletzt. Die Feuerwehr Kassel war auch mit einem Kran vor Ort, dieser musste jedoch nicht eingesetzt werden. Die Autobahn musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Um die genaue Unfallursache klären zu können, wurde ein Gutachter in die Ermittlungen einbezogen. Auf Grund des Unfalls kam es zu einem rund 10 Kilometer langen Stau.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.