Dieser Artikel ist unter der ID: 7617 in unserem System gelistet.

Bootsunfall auf der Fulda – Eine Person vermisst

Dieser Artikel wurde 104.045 mal gelesen.

Kassel – Am Dienstagabend gegen 18.40 Uhr erreichte die Feuerwehr Kassel ein Notruf, das es zu einem Bootsunfall an der Schleuse Wahnhausen gekommen sei. Nach ersten Informationen der Polizei sei ein 44-jähriger Mann mit einem Schlauchboot auf der Fulda unterwegs zum Angeln. Aus bisher nicht geklärter Ursache kenterte das Boot und der Mann verschwand nach Augenzeugen Berichten im Wasser.

Den Bericht jetzt vorlessen lassen.

Sofort wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet, die bis jetzt allerdings ergebnislos verliefen. Wie die Feuerwehr Fuldatal im Interview mitteilte, sei es sehr schwierig nach der Person zu suchen. Im Bereich der Schleuse kann nicht getaucht werden und im weiteren Umfeld sei das Wasser durch die Regenfälle aufgewühlt und die Sicht sehr eingeschränkt. Neben der Feuerwehr und dem DLRG war auch der Rettungshubschrauber Christoph 7 an der Suche beteiligt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2017 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.