Dieser Artikel ist unter der ID: 7575 in unserem System gelistet.

Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag in Hofgeismar

Dieser Artikel wurde 70.505 mal gelesen.

Hofgeismar – Am Donnerstagabend kam es etwa gegen 20.39 Uhr zu einem Brand in einem Geschäftshaus in Hofgeismar. Wie die Polizei mitteilte haben sich mehrere Personen gemeldet, die den Blitzeinschlag in den Dachstuhl des Hauses beobachtet haben. Kurz darauf brach auch das Feuer aus. Schon beim Eintreffen der Feuerwehr Hofgeismar und Kelze schlugen die Flammen aus dem Dach.

Mit der Drehleiter und dem Einsatz eines Wenderohrs konnten die Einsatzkräfte den Brand nach wenigen Minuten unter Kontrolle bringen. Gegen 21.45 Uhr war der Brand gelöscht. Im Haus haben sich während des Brandes vermutlich auf Grund des Feiertages keine Personen aufgehalten. Das Gebäude gilt vorerst als unbewohnbar. Nach Angeben der Polizei wird der Sachschaden auf rund 200.000 Euro geschätzt. Die Brandstelle wurde von der Polizei beschlagnahmt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV


- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.