Dieser Artikel ist unter der ID: 7489 in unserem System gelistet.

LKW mit Fleischabfällen umgekippt – Vollsperrung

Dieser Artikel wurde 38.106 mal gelesen.

Wattenbach – Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr kam es zwischen den Söhrewälder Ortsteilen Wellerrode und Wattenbach zu einem Unfall mit einem LKW. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 55-jährigen Mann aus dem Schwalm-Ederkreis mit seinem 12 Tonner LKW die Landstrasse 3236.

Wie ein hinter dem LKW fahrender Zeuge gegenüber der Polizei erklärte, hob in einer scharfen Rechtskurve am LKW das hintere rechte Rad von der Fahrbahn ab und kurze Zeit später kippte das Fahrzeug auf die linke Seite und blieb liegen. Der Fahrer konnte sich selbständig aus dem Fahrerhaus befreien. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt, lehnte jedoch eine Fahrt ins Krankenhaus ab. Nach einer ambulanten Behandlung an der Einsatzstelle konnte der Mann entlassen werden. Der LKW hatte Schlachtabfälle geladen, die sich auf der Fahrbahn verteilten. Durch den Unfall wurde auch der Tank beschädigt, der sich unter die Abfälle mischte. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Söhrewald, die Polizei und Rettungsdienst. Für die Bergung des LKW musste die Strasse bis in die Abendstunden voll gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2016 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.