Dieser Artikel ist unter der ID: 7453 in unserem System gelistet.

KS: Gartenhütten brannten im Schrebergarten

Dieser Artikel wurde 23.993 mal gelesen.

Kassel – Zu zwei Bränden wurde die Berufsfeuerwehr Kassel am späten Montagabend gerufen. In der Schrebergartensiedlung zwischen Fasanenhof und Philipinenhof standen zeitgleich zwei Gartenlauben in Flammen. Beide Gebäude standen rund 200 Meter auseinander und waren teilweise schwer zu erreichen.

Eine Wasserversorgung gestaltete sich schwierig und musste über lange Wegstrecken hergestellt werden. Die Gartenlauben selbst waren nicht mehr zu retten. Beide brannten bis auf die Grundmauern nieder und wurden unter anderem mit Schwerschaum abgelöscht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe waren zunächst nicht bekannt. Brandermittler der Kasseler Polizei waren vor Ort im Einsatz und haben die Ermittlungen aufgenommen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Mark Pudenz / HessennewsTV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.