habichtswald unfall 22122016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7339 in unserem System gelistet.

B251: Sprinter-Fahrer übersieht PKW – Zwei Schwerverletzte

Dieser Artikel wurde 164.238 mal gelesen.

Habichtswald – Auf der B 251 in Höhe der Anschlussstelle Zierenberg kam es am Donnerstagmorgen gegen 6:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall.  Ein 43-Jähriger aus Dortmund befuhr mit seinem Sprinter die B251 aus Richtung Habichtswald-Ehlen kommend und wollte links auf die Auffahrt der A 44 in Fahrtrichtung Kassel abbiegen.

Dabei übersah er aus bislang unbekannten Gründen einen entgegenkommenden Ford Fiesta, an dessen Steuer ein 22-Jähriger aus Wolfhagen saß. Die beiden Wagen waren daraufhin auf der Bundesstraße zusammengekracht. Beide Fahrer zogen sich dabei offenbar schwerste Verletzungen zu. Sie wurden anschließend mit Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser gebracht. Der Transporter und der Pkw waren durch den Unfall erheblich beschädigt worden und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtsachschaden beziffern die Beamten auf rund 10.000,- Euro.  Die Bundesstraße 251 musste während der Rettungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt werden. Nach kurzer Zeit konnte der Verkehr beider Fahrtrichtungen abwechselnd einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr auch Habichtswald im Einsatz. Sie nahmen ausgelaufende Betriebsstoffe auf und leuchteten die Unfallstelle ab. Gegen 8:30 Uhr waren die Bergungsarbeiten abgeschlossen und die B 251 wieder in beiden Richtungen frei befahrbar.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV

{joomplucat:1000976 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.