neukirchen teichunfall 18062016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7126 in unserem System gelistet.

Tragischer Unfall – Drei Kinder im Feuerlöschteich ertrunken

Dieser Artikel wurde 120.084 mal gelesen.

Neukirchen – In Siegertshausen im Schwalm Eder Kreis kam es am späten Samstagabend zu einem tragischen Unfall. Ein 11-jähriger Junge war im Ort unterwegs seine drei Geschwister zu suchen. Als er an dem Teich ankam, sah er dass eine Person im Wasser lag. Er verständigte sofort einige Anwohner die den leblosen Körper aus dem Wasser zogen.

Es handelte sich hierbei um den fünf jährigen Bruder des Jungen. Sofort eingeleitete Reanimationsversuche verliefen jedoch erfolglos und das Kind verstarb noch an der Unglücksstelle. Auch ein sofort gerufener Notarzt konnte nur noch den Tot feststellen.   Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass auch ein acht-jähriges Mädchen und ein neun-jähriger Junge vermisst wurden. Sofort wurde eine groß angelegte Suchaktion in Gang gesetzt.  Ein Wasserrettungszug der Feuerwehr wurde alarmiert um den gesamten Teich und die Umgebung abzusuchen. Gegen 22.50 Uhr wurde das Unglaubliche Gewissheit. Die eingesetzten Taucher fanden die beiden vermissten Kinder im Teich, aber auch für sie kam jede Hilfe zu spät.   An darauf folgenden Morgen ist der Medienandrang groß. Alle stellen sich die Frage, wie konnte dieser schreckliche Unfall geschehen. Augenzeugen berichten, dass immer wieder Kinder an dem Teich gespielt hatten, jedoch niemals etwas passiert sei. Jetzt nach dem tragischen Unglück kommen Fragen auf warum das Gelände nicht eingezäunt war. 

Die Kriminalpolizei Homberg hat die Ermittlungen aufgenommen, schließt aber nach dem aktuellen Ermittlungsstand ein Fremdverschulden aus.  Zeugen, die Hinweise zum Ablauf des Unglückes machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation in Homberg unter Tel. 05681-774-310.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV

{joomplucat:1000882 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.