kassel wohnungsbrand 30052016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7104 in unserem System gelistet.

KS: Mieter zündet eigene Wohnung an – Festnahme

Dieser Artikel wurde 62.114 mal gelesen.

Kassel – Nachdem in der Nacht zum Montag ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Rotenburger Straße bekannt wurde, meldete sich der 41 Jahre alte Mieter dieser Wohnung bei der Kasseler Polizei und gestand die Brandstiftung. Die Beamten des Innenstadtreviers nahmen ihn daraufhin fest.

Gegen kurz vor 3 Uhr meldeten sich Anwohner aus der Rothenburger Straße und meldeten berstende Scheiben und Flammen im dritten Obergeschoss eines dortigen Mehrfamilienhauses. Am Einsatzort löschte die Feuerwehr die im Vollbrand stehende Wohnung. Die Anwohner der übrigen sieben Wohnungen hatten alle das Haus verlassen, niemand war verletzt. Vom Mieter der brandbetroffenen Wohnung war zunächst keine Spur. Gegen kurz nach 3 Uhr erschien der ebenfalls unverletzte 41 Jahre alte Mieter auf der Wache des Polizeireviers Mitte und gab gegenüber den Beamten an, den Brand in der Wohnung selbst gelegt zu haben. Die Polizisten nahmen ihn fest. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest zeigte über ein Promille Alkohol an. Ein Arzt nahm schließlich Blutproben beim Tatverdächtigen. Bislang macht der 41-Jährige keine weiteren Angaben zum Tatgeschehen. Weder verriet er wie er die Wohnung in Brand setzte noch warum. Er befindet sich derzeit noch in Polizeigewahrsam. Im Laufe des Tages wird ein Haftrichter des Amtsgerichts Kassel über den weiteren Verbleib des 41-Jährigen entscheiden. Die für Branddelikte zuständigen Beamten des K 11 konnten bislang noch nicht in die Brandwohnung, um weitere Ermittlungsergebnisse zur Tatbegehungsweise zu bekommen. Dies ist nun für den Dienstag geplant. Das Mehrfamilienhaus ist derzeit komplett unbewohnbar.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV
{joomplucat:1000866 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.