ahnatal unfall 07052016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7075 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall in Weimar – Respektlosigkeit an der Einsatzstelle

Dieser Artikel wurde 139.430 mal gelesen.

Ahnatal – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmittag gegen 12 Uhr in Ahnatal-Weimar auf der Heckershäuser Straße. Ein Motorradfahrer mit Sozius befuhr die Dörnbergstraße in Fahrtrichtung Heckershausen.

Eine Autofahrerin war mit Ihrem VW von Heckershausen kommend in Fahrtrichtung Dörnbergstraße unterwegs. Etwa in Höhe einer Aral-Tankstelle wollte die Autofahrerin offensichtlich abbiegen, dabei übersah Sie das Motorrad und es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer und der Soziusfahrer wurden dabei schwer verletzt. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. Alle drei am Unfall beteiligten Personen wurden nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Im Einsatz war auch der Rettungshubschrauber Christoph 7 der als Notarztzubringer diente.

Respektlosigkeit

Besonders respektlos hat sich ein Radfahrer verhalten, wie der Rettungsdienst gegenüber Hessennews.TV berichtete. Trotz der laufenden Rettungsmaßnahmen musste der Mann mit seinem Rad mitten durch die Einsatzstelle fahren. Als ihn der Rettungsdienst darauf hinwies dass er hier nicht durchfahren kann, blaffte er zurück „Du hast mir hier gar nichts zu sagen, du Wi**** “ und fuhr davon.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV
{joomplucat:1000846 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.