diemelstadt brand 06052016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7072 in unserem System gelistet.

Wohnhaus nach Dachstuhlbrand in Diemelstadt unbewohnbar

Dieser Artikel wurde 91.015 mal gelesen.

Rhoden – Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Freitagvormittag in Diemelstadt-Rhoden der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand. Nach ersten Informationen wurden dabei drei Personen schwer Verletzt und mussten durch den Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. 

Die Feuerwehren aus Rhoden, Arolsen und Wrexen eilten mit einem Großaufgebot zur Einsatzstelle und hatten den in Vollbrand stehenden Dachstuhl schnell unter Kontrolle. Die drei Verletzten Personen befanden sich bereits ausserhalb des Gebäudes, erlitten jedoch eine Rauchgasvergiftung und wurden durch den Rettungsdienst umgehend versorgt. Die Brandursache ist unbekannt. Das Haus ist aufgrund des Brandes unbewohnbar.  

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Mark Pudenz / HessennewsTV

 

{joomplucat:1000845 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.