kassel brand 05052016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7070 in unserem System gelistet.

KS: Brand in Mehrfamilienhaus – Rettung über Drehleiter

Dieser Artikel wurde 87.931 mal gelesen.

Kassel – In der Kasseler Nordstadt kam es am Donnerstagmittag zum Brand in einem vierstöckigen Wohnhaus in der Karolinenstrasse. Nach ersten Informationen befanden sich zum Brandausbruch insgesamt 16 Personen im Haus. Fünf Menschen mussten von der Feuerwehr mit der Drehleiter gerettet werden.

Darunter befand sich auch eine Frau mit Ihrem Baby. Sechs Bewohner wurden dabei verletzt und mussten ärztlich behandelt werden. Wie schwer die Verletzungen sind konnte uns die Polizei noch nicht mitteilen. Offensichtlich war das Feuer im Hausflur des Gebäudes ausgebrochen. Hier stand ein Sofa und ein Leichtkraftrad in Flammen. Während des Brandes gab es eine enorme Rauchentwicklung die die Menschen zwang sich teilweise auf die Fenstersimse zu retten. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist aktuell noch völlig unklar. Die Brandursachenermittler haben bereits Ihre Arbeit aufgenommen. Zum Einsatz kam neben mehreren Rettungsfahrzeugen die Berufsfeuerwehr Kassel, sowie die Feuerwehr Wolfsanger.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV
{google_map}Karolinenstraße, Kassel{/google_map}

{joomplucat:1000842 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.