kassel unfall a44 20042016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7050 in unserem System gelistet.

A44: LKW Auffahrunfall – Fahrer verletzt

Dieser Artikel wurde 60.877 mal gelesen.

Kassel – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochnachmittag gegen 17.50 Uhr auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel. Ein 31-jähriger LKW Fahrer aus Kaufungen musste seinen Sattelzug auf Grund eines Staus bedingt durch eine Dauerbaustelle abbremsen.

Der Fahrer eines Kleintransportes erkannt die Situation viel zu spät und krachte mit voller Wucht in das Heck des Sattelzuges, weil sein Sicherheitsabstand zu gering und die Geschwindigkeit nicht angepasst war. Der 54-jährige Fahrer aus dem Raum Steinfurt wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde nach einer ärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein 35-jähriger Mann aus Polen übersah ebenfalls das Stauende, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Fahrzeug des Mannes aus Steinfurt. Er wurde zum Glück nicht verletzt. Nach Angaben der Polizei wird der Gesamtsachschaden auf rund 40.000 Euro geschätzt. Auf Grund des Unfalls staute sich der Verkehr auf ca. 5 Kilometer. Der Verkehr konnte einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV
{joomplucat:1000832 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.