frankfurt unfall 02032016
Dieser Artikel ist unter der ID: 6987 in unserem System gelistet.

Frankfurter Flughafen: Sechs Verletzte auf dem Airportring

Dieser Artikel wurde 59.344 mal gelesen.

Frankfurt – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf dem Airportring sind am Mittwochvormittag sechs Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 09.20 Uhr in Fahrtrichtung Mörfelden-Walldorf zwischen den Toren 23 und 25 in Höhe einer Bushaltestelle.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein mit Lehm beladener Kipplaster auf einen auf der rechten Fahrbahn haltenden Bus des Flughafenbetreibers auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die vier Businsassen, bei denen es sich um Flughafenmitarbeiter handelt, und der Busfahrer zum Teil schwer verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Über die Art der Verletzungen ist nichts bekannt. Der 67-jährige LKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Er erlitt einen Schock. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Bus musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Der vorsorglich angeforderte Rettungshubschrauber landete, musste aber keine verletzte Person transportieren. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle gesperrt werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Polizei

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.