haus explodiert 14 11 2015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6847 in unserem System gelistet.

Haus eingestürzt nach Explosion

Dieser Artikel wurde 78.625 mal gelesen.

Kassel – In der Nacht von Freitag auf Samstag etwa gegen 02.15 Uhr ist im Kasseler Stadtteil Phillipinenhof ein Haus explodiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich ein Bild des Schreckens. Der linke Teil der Doppelhaushälfte war komplett eingestürzt, der rechte war in einem sehr bedenklichen Zustand, es besteht akute Einsturzgefahr.

Sofort begann die Suche nach verletzten Personen. Unter den Trümmern fand die Feuerwehr zwei schwer verletzte Männer im Alter von 37 und 42 Jahren, die nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert wurden. Beide schweben nach aktuellen Informationen in Lebensgefahr. Nach Angaben der Polizei sind die beiden Personen kurz zuvor nach Hause gekommen. Nachdem Sie das Haus betreten hatten, kam es zur Explosion. Aus dem Nebengebäude konnte drei Personen ins Freie geführt werden, wobei hier zum Glück keine Personen verletzt wurde. Da das Haus komplett zerstört ist, mussten die Anwohner nun Bekannten unter kommen. Was die Explosion ausgelöst hat, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Strom und Gaszufuhr wurde abgestellt. Noch in der Nacht hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Auf Grund des Schadensbildes werden die Beamten sicherlich noch einige Tage benötigen, um gesicherte Informationen über die Ursache bekannt geben zu können. Mehrere Fahrzeuge die vor dem Haus standen, wurden durch die Trümmer beschädigt. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Kassel mit insgesamt 50 Einsatzkräften. Die Schadenshöhe liegt nach Angaben der Polizei im sechs stelligen Bereich.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.