pol 010
Dieser Artikel ist unter der ID: 6768 in unserem System gelistet.

Waffen und 3,5 Kilo Heroin beschlagnahmt

Dieser Artikel wurde 47.853 mal gelesen.

Kassel – Ermittler des für die Bekämpfung der der Kasseler Kripo hatten bereits am Donnerstagabend (24.09.2015) nach umfangreichen Vorermittlungen in einem gemeinsamen Einsatz mit dem Mobilen Einsatzkommando und dem Fahndungskommissariats ZK 43 zwei 32 und 45 Jahre alte Männer aus Kassel festgenommen.

Dabei beschlagnahmten sie 3,5 Kilo hochwertiges Heroin und zwei Schusswaffen mit Munition. Wie die Ermittler errechneten, könnte das Heroin beim Verkauf auf der Straße einen Erlös von rund 250.000 Euro erbringen. Der Festnahme waren Observationsmaßnahmen vorangegangen, im Rahmen derer bei dem 32-Jährigen 200g Heroin, die er in einer Tasche mit sich führte, sichergestellt werden konnten. Bei der sich anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten gelang die Festnahme des 45-Jährigen. Er wurde auf frischer Tat bei der Aufbereitung und Verpackung des beschlagnahmten Heroins ertappt. Die Beamten fanden zudem über 20 Kilogramm Streckmittel in der Wohnung. Auf Antrag der Kasseler Staatsanwaltschaft wurden am Freitag (25.09.2015) der Festnahme gegen die beiden Männer Haftbefehle wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln erlassen. Eine frühere Mitteilung der Festnahme war aus ermittlungstaktischen Gründen nicht möglich.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.