espenau brand 27092015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6763 in unserem System gelistet.

Scheunenbrand – Feuerwehr rettet Wohnhaus vor den Flammen

Dieser Artikel wurde 103.479 mal gelesen.

Großalarm für die Feuerwehren rund um Espenau. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen 0.30 Uhr im Ortsteil Hohenkirchen in der Holzhäuser Straße zu einem Großbrand. Die Scheue eines landwirtschaftlichen Anwesens war aus bisher nicht geklärter Ursache in Brand geraten.

Während die Scheune komplett abbrannte konnte das angrenzende Wohnhaus gerettet werden. Auf Grund des Brandeinsatzes wurde jedoch das Wohnhaus soweit in Mitleidenschaft gezogen das es zunächst unbewohnbar eingestuft wurde. Die Bewohner des Hauses kamen bei Freunden und Bekannten unter. Nach letzten Informationen wurde bei dem Brand niemand verletzt. Die Feuerwehr aus Immenhausen, Espenau und Vellmar waren mit zwei Drehleitern und rund 60 Kameraden und Kameradinnen mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Zu Beginn des Einsatzes hatte die Feuerwehr zunächst ein Problem mit der Wasserversorgung, was jedoch sofort unter Kontrolle gebracht wurde. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist derzeit noch völlig unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, der Brandort wurde beschlagnahmt. Der Sachschaden wird sich nach letzten Informationen im niedrigen sechsstelligen Bereich bewegen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

{google_map}Espenau Hohenkirchen Holzhäuser Strasse{/google_map}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.