lohfelden bullitreff 26092015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6762 in unserem System gelistet.

Bulli-Treff in Lohfelden

Dieser Artikel wurde 50.476 mal gelesen.

Vollmarshausen – Sie sind alt aber noch lange nicht aus der Mode. Die Rede ist vom VW-Bus oder auch „Bulli“ genannt, einer von neun Namensvorschlägen für den Wagen. Wie genau der Name entstanden ist, kann heute nicht mehr nachgewiesen werden.

Allerdings wird vermutet, dass es sich um eine Wortbildung aus Bus und Lieferwagen handelt. Offiziell durfte er jedoch diesen Namen nie tragen, weil eine Verwechslung mit dem Namen „Bulldog“ befürchtet wurde. Bereits 1948 wurde der erste Prototyp gebaut und bereits zwei Jahre später ging die Legende in Serie. Beim Bulli Treffen in Lohfelden konnte man nicht nur die Modelle aus vergangenen Zeiten sehen. Liebhaber des VW Busses haben teilweise sensationelle Umbauten vorgenommen. Genutzt werden die Fahrzeuge auf Grund der Vielfältigkeit als Universalfahrzeug für jede Gelegenheit. Ob Campingwagen, Wohnmobil, oder gar Anhänger nicht scheint unmöglich. Rund acht Quadratmeter hat ein Bus und wem das nicht reicht, der baut ihn eben um, nach dem Motto „Was nicht passt wird passend gemacht“. Jedes Jahr treffen sich die Liebhaber in Lohfelden-Vollmarshausen auf dem Festplatz.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV
{google_map}51.249610,9.560290{/google_map}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.