buvisoco 2015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6711 in unserem System gelistet.

Mark Forster gewinnt Bundesvision Song Contest – Namika hollt für Hessen Platz 7

Dieser Artikel wurde 70.371 mal gelesen.

Der „Bundesvision Song Contest 2015“ ist so stark wie sieben Jahre nicht. 15,2 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer sehen den Sieg von Mark Forster mit „Bauch und Kopf“ für Rheinland-Pfalz. Es ist die beste Quote seit 2008.

Sieger Mark Forster: „Ich bin überrumpelt. Ich schaue den ‚Bundesvision Song Contest‘ seit seinem Start. Seit vier Jahren versuche ich jedes Jahr mit dabei sein zu dürfen. Dieses Mal hat es zum ersten Mal geklappt. Deinen Namen zu lesen und ’12 Punkte‘, das ist surreal.“ Ob und wie der Bundesvision Song Contest weiter gehen soll ist derzeit noch unklar da Stefan Raab am Ende des Jahres seine TV-Karriere beendet will, Sollte der Wettbewerb im nächsten Jahr stattfinden, dann in Rheinland-Pfalz.

Für Hessen hollte Namika mit ihrem Song „Hellwach“ Platz 7.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © ProSieben/Willi Weber

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.