unfall a4 28 08 2015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6705 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall auf A4

Dieser Artikel wurde 34.445 mal gelesen.

Bad Hersfeld – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend gegen 23.40 Uhr auf der A4 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld. Der Fahrer eines BMWs aus Berlin verlor bei starkem Regen in einer leichten Rechtskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Mittelschutzplanke aus Beton. Von der Schutzplanke abgewiesen schleuderte der BMW über beide Fahrstreifen und die Standspur. Im weiteren Verlauf schlug das Fahrzeug in die rechte Schutzplanke ein, wurde abgewiesen und kam halb auf der Standspur und dem rechten Fahrstreifen völlig zerstört zum stehen. Der Fahrer eines Lastzuges konnte dem BMW gerade noch ausweichen, schnitt dabei jedoch einen schnell herankommenden VW Golf, der in die hintere linke Seite des Anhängers fuhr und ebenfalls völlig zerstört auf dem linken Farstreifen zum stehen kam. Bei dem Unfall wurden die Fahrer der PKWs schwer verletzt und mussten mit Rettungswagen und Notarzt in ein Hersfelder Krankenhaus gefahren werden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A4 in Fahrtrichtung Osten voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern. An beiden PKWs entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Gesamthöhe des Sachschadens wird von der Polizei mit ca. 50.000 Euro beziffert.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2015 by TVNews Hessen

{google_map}Kirchheimer Dreieck, Bad Hersfeld{/google_map}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.