breuna uebung 31072015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6664 in unserem System gelistet.

Gefahrgutübung in Märchenlandtherme Breuna

Dieser Artikel wurde 44.284 mal gelesen.

Breuna – Zu einer Großübung kam es am Freitagabend gegen 19 Uhr in Breuna. Angenommen wurde ein Unfall in der Märchenlandtherme. Aus Unachtsamkeit fiel bei der Zulieferung von Chlormitteln eine Person in einen rund 2,5 Meter hohen Versorgungsschacht und wurde bewusstlos.

Hierbei wurde auch ein Kanister beschädigt und giftige Gase traten aus. Die Feuerwehren aus Breuna und Wolfhagen wurden zur Einsatzstelle gerufen. Größtes Problem war die Tatsache, dass sich noch rund 25 Personen im Schwimmbad befanden, die teilweise schwer verletzt wurden und unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen und Schutzanzügen aus dem Gefahrenbereich gebracht werden mussten. Bei einem solchen Massenanfall von Verletzten ist es ganz besonders wichtig, dass alles nach Plan abläuft. Mit insgesamt 80 Einsatzkräften sowie dem DRK Breuna wurde der Einsatz abgearbeitet. Solch große Übungen sind besonders wichtig, um im Fall der Fälle immer gut vorbereitet zu sein.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.