lohfelden gefahrguteinsatz 21072015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6653 in unserem System gelistet.

Stundenlanger Gefahrguteinsatz in Lohfelden

Dieser Artikel wurde 52.801 mal gelesen.

Lohfelden – In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es auf einem Speditionsgelände in Lohfelden zu einem Gefahrgutunfall. Ein LKW hatte diverse Chemikalien geladen, wobei nach Informationen der Feuerwehr der Gefahrstoff Natriumhydroxid ausgelaufen war.

Mitarbeiter der Spedition hatten an einem speziell gekennzeichnetem LKW gegen 23.30 Uhr eine Schaumbildung entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte musste sich zunächst mit besonderen Schutzanzügen dem LKW nähern um die Lage einschätzen zu können. Unter Atemschutz wurde die Zugmaschine samt Wechselbrücke vom Hänger getrennt. Danach musste alles entladen, entsprechend gesichert und nach Leckagen abgesucht werden.  Nach ersten Informationen der Polizei wurde bei dem Einsatz niemand verletzt. Wieso die Ladung beschädigt wurde ist derzeit noch völlig unklar. Wie die Feuerwehr noch am Abend berichtete, gab es trotz auslaufender Gefahrstoffe keine Gefahr für die Umwelt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften rund acht Stunden mit dem Einsatz beschäftigt. Neben Polizei und Rettungsdienst, kam die Berufsfeuerwehr Kassel, sowie die Feuerwehren aus Lohfelden, Baunatal und Fuldatal zum Einsatz. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostreck: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.