diemelstadt unfal a44 14072015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6643 in unserem System gelistet.

A44: Erneut schwerer Unfall bei Diemelstadt

Dieser Artikel wurde 57.452 mal gelesen.

Diemelstadt – Schwer verletzt wurde am Dienstagmorgen ein Sprinter-Fahrer aus Kassel auf der A44 bei Diemelstadt. Gegen 08.30 Uhr befuhr der Mann die Autobahn von Kassel kommend in Fahrtrichtung Dortmund. Kurz nach der Anschlussstelle Diemelstadt prallte er in das Heck eines Sattelzuges.

Dabei wurde der Sprinterfahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Diemelstadt Rhoden musste den Mann aus seinem Fahrzeug befreien. Nach einer ärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in ein Krankenhaus geflogen. Für den Einsatz musste die Autobahn zeitweise voll gesperrt werden, es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

In den letzten Tagen kam es in diesem Bereich zu vielen schweren Verkehrsunfällen:

06.07.2015 – Horror Unfall auf der A44 am Rasthof Biggenkopf (Bilder)
02.07.2015 – Zwei Polizeibeamte sterben bei Unfall auf der A44 (Video,Bilder)
30.06.2015 – Wohnmobil auf A44 zwischen LKW´s eingeklemmt (Video,Bilder)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.