wiesbaden kellerbrand 12072015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6642 in unserem System gelistet.

Kellerbrand im Hochhaus – Feuerwehrfrau leicht verletzt

Dieser Artikel wurde 32.239 mal gelesen.

Wiesbaden – Gegen 18:15 Uhr am Sonntagabend wurde die Feuerwehr zu einem Hochhaus an den Kranzplatz gerufen. Dicker Rauch drang aus dem Keller und hatte den Treppenraum als Fluchtweg blockiert.

Die rund 100 Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr, freiwilliger Feuerwehr gelang es nach zwei Stunden den nur schwer zugänglichen Kellerbereich zu löschen. In dieser Zeit wurden die Bewohner aufgefordert in Ihren rauchfreien und sicheren Wohnungen zu verbleiben. Unterstütz wurde die Einsatzkräfte durch den Rettungsdienst in Wiesbaden. Im Verlauf des Einsatzes wurde eine Feuerwehrfrau leicht verletzt und zunächst rettungsdienstlich versorgt. Bereits am Sonntagmorgen brannte der Keller in dem Hochhaus. Hier konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Die Brandursache und Schadenshöhe ist unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.