baunatal tag des helfers 21062015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6601 in unserem System gelistet.

Tag des Helfers – Eine gelungene Veranstaltung

Dieser Artikel wurde 46.674 mal gelesen.

Baunatal – Auf dem Marktplatz in Baunatal fand am Sonntag in der Zeit von 11-17 Uhr der „Tag des Helfers“ statt. Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und die DLRG präsentieren auf dem Europaplatz Geräte, Fahrzeuge und vieles mehr. Besucher hatten die Möglichkeit sich über die Tätigkeiten in den einzelnen Bereichen zu informieren. Auch die VW-Werksfeuerwehr war zu Gast und stellte einen mobilen Großraumventilator vor.

In einem Zelt wurde mittels Nebelmaschine ein Brand simuliert und man konnte sich einen kleinen Einblick verschaffen, welche Aufgaben bei einem solchen Brand auf die Einsatzkräfte zukommen. Es galt einen Dummy im total verrauchten Zelt zu finden, auch unter Einsatz einer Wärmebildkamera. Um dies besser simulieren zu können, wurden hier Wärmflaschen eingesetzt. Der ASB führte auf dem Marktplatz den Einsatz eines Defibrillator vor. Auch die Flughafenfeuerwehr aus Calden war bei dieser Veranstaltung vertreten.Auch die kleinen Besucher wurden an diesem Tag nicht vergessen. Kinderschminken, eine Hüpfburg und viele weitere Aktionen ließen die Herzen der Kinder höher schlagen. Auch die DLRG hatte sich diesbezüglich etwas einfallen lassen. Mit einem Puppentheater machten Sie auf die Gefahren rund um Gewässer aufmerksam, was sehr gut bei den kleinen Besuchern ankam.In einer Modenschau präsentierten die einzelnen Organisationen ihre Dienst- und Einsatzkleidung u. a. auch die neue Einsatzkleidung der Feuerwehr Baunatal. (Hierzu folgt noch ein gesonderter Bericht in den nächsten Tagen).
baunatal tag des helfers 2 21062015Neben verschiedenen Aktionen auf dem Marktplatz präsentierte die Feuerwehr Baunatal mit der Drehleiter eine Personenrettung von einem brennenden Dach nach einer Explosion im Rathaus. Hier wurden neben dem Rettungsweg Drehleiter auch ein Sprungpolster eingesetzt. Hiermit können Personen von Dächern gerettet werden, wenn keine Drehleiter mehr zum Einsatz kommen kann. Die Feuerwehr Eschwege präsentierte den bekannten Mini Lösch Zug. Auch einige nostalgische Fahrzeuge konnten bestaunt werden. So u. a. eine alte Schwegelpumpe aus dem Jahr 1898 die ebenso, wie ein altes Löschfahrzeug aus dem Jahr 1928 von den früher aktiven Feuerwehrleuten gepflegt wird.Hessennews hatte sich auch dazu entschieden seine Arbeit einmal zu präsentieren und den Besuchern Ihre Fragen zu beantworten. Am Stand konnten Interessierte die begehrten Hessennews Tassen, mini Lkws, Aufkleber und Feuerzeuge abholen. Als kleine Attraktion präsentierten die Kollegen auch den „schwarzen Hessennews Flitzer“. Alles in allem ein gelungener und gut besuchter Tag bei angenehmen Wetter. Die Veranstalter waren überrascht, dass sich so viele Menschen für diese Veranstaltung interessierten. So ist es durchaus denkbar eine solche Aktion in den nächsten Jahren zu wiederholen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.