unwetter ruedesheim11
Dieser Artikel ist unter der ID: 6593 in unserem System gelistet.

Unwetter überrascht Seilbahnbesucher

Dieser Artikel wurde 55.077 mal gelesen.

Rheingau – In Rüdesheim kam es am Abend nach einem sehr heißen Tag zu entsprechenden Unwettern. Straßen wurden überflutet, Bäume entwurzelt die Feuerwehr im Dauereinsatz. Viele Menschen befanden sich auf Spaziergängen oder Wanderrungen, als das Unwetter hereinbrach.

Rund zehn Personen einer japanischen Reisegruppe wurde das Unwetter fast zu Verhängnis. Die Menschen saßen in den Gondeln der „Seilbahn Rüdesheim“ als das Unwetter begann. Sturm- und Starkregen setze ein und schüttelte die Besucher durch. Mit Unterstützung der Feuerwehr konnten die Gondeln wieder sicher in der Talstation ankommen. Hier wurden die Menschen von Mitarbeitern des Roten Kreuzes versorgt. Ob Personen dabei verletzt wurden, war nicht zu erfahren. Nach unbestätigten Angaben soll ich unter den Betroffenen auch eine Mutter mit Ihrem Baby befunden haben. Auch in Rüdesheim direkt gab es massenweise Einsätze um vollgelaufene Keller leer zu pumpen, oder umgestürzte Bäume zu sichern. Die Straßen waren wegen Überflutung, Schlamm oder Geröllmassen teilweise unpassierbar.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2015 by Hessennews TV

{google_map}Rüdesheim{/google_map}

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.