wiesbaden unfall a3 1 09062015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6585 in unserem System gelistet.

WI: A3 nach LKW-Unfall voll gesperrt

Dieser Artikel wurde 70.462 mal gelesen.

Wiesbaden – Am Dienstagvormittag sind bei einem folgenschweren Verkehrsunfall drei Menschen verletzt worden. Den ersten Ermittlungen zufolge, waren gegen 11.30 Uhr ein Opelfahrer und der Fahrer eines Sattelzuges einer österreichischen Firma auf der A 3 in Richtung Köln unterwegs.

Aus bisher noch nicht geklärter Ursache stießen die beiden Fahrzeuge zusammen, worauf der Lkw-Fahrer der Kontrolle über seinen Zug verlor. Der Lkw rutsche quer zur Fahrtrichtung, stürzte auf die Seite und blockiert alle drei Fahrspuren. Die beiden Fahrer und eine weitere Person in dem Pkw erlitten bei dem Unfall Verletzungen und wurden im Krankenhaus behandelt. Durch ausgelaufene Betriebsstoffe war auch der Seitenstreifen betroffen, sodass die A 3 in Richtung Köln komplett gesperrt werden musste. Der Sattelauflieger ist mit Holz beladen, dass zunächst ab- und umgeladen werden muss. Die aufwändigen Aufräumarbeiten nahmen mehrere Stunden in Anspruch. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotos: © N. Geise / Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.