pol 004
Dieser Artikel ist unter der ID: 6569 in unserem System gelistet.

Südhessen: Mit 144 km/h zum Fahrverbot

Dieser Artikel wurde 35.069 mal gelesen.

Viernheim – Schnurstracks auf ein Fahrverbot von einem Monat raste am Donnerstagabend eine Autofahrerin auf der A 659 zu, die dann von Zivilfahndern des Polizeipräsidiums Südhessen angehalten und mit ihrem Fehlverhalten konfrontiert wurde.

Erlaubt waren 100 km /h, tatsächlich fuhr sie 144 km/h. Zu dem zu erwartenden Fahrverbot kommen noch 160 Euro Bußgeld und zwei Punkte. Auch im Umfeld der A 659 und der A 5 waren die Fahnder unterwegs. Das gleiche Schicksal erwartet einen Autofahrer, der mit 123 statt 80 km/h gemessen wurde. Telefonieren während der Fahrt, waren weitere Verstöße, die zu Anzeige gebracht wurden. 60 Euro Bußgeld und ein Punkt sind hier jeweils fällig.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.