wolfhagen pfingstuebung 27052015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6559 in unserem System gelistet.

WOH: Traditionelle Pfingstübung – Brand in der Grundschule

Dieser Artikel wurde 33.590 mal gelesen.

Wolfhagen – Am späten Dienstagnachmittag führte die Feuerwehr Wolfhagen um 18.00 Uhr wieder Ihre traditionelle Pfingstübung durch. Diesmal war das Gebäude der Grundschule Wolfhagen betroffen.

Mit dem Einsatzstichwort „Brand in Gebäude“ rückte die Feuerwehr Wolfhagen, DRK sowie das THW zur Einsatzstelle aus. Es waren mehrere verletzte Personen gemeldet, was eine sofortige Personensuche auslöste. Das DRK sorgte sofort nach dem Eintreffen für den Aufbau eines Sanitätszeltes, das THW stellte eine Schnell-Einsatz-Gerüst auf und die Feuerwehr brachte die Drehleiter in Stellung. Sehr schnell wurden die Verletzten hauptsächlich Schüler aus dem Gebäude gerettet und zur weiteren Versorgung an die Rettungskräfte übergeben. Das ganze Szenario wurde von Thomas Treschhaus von der Feuerwehr Wolfhagen kommentiert.

Insgesamt waren an der Übung

– 8 Statisten
– 8 Feuerwehr Fahrzeuge
– 38 Feuerwehr Einsatzkräfte
– 2 THW Fahrzeuge
– 14 THW Einsatzkräfte
– 4 DRK Fahrzeuge
– 20 DRK Einsatzkräfte

beteiligt. Gegen 19.00 Uhr galt die Übung als beendet und die Verantwortlichen zogen eine sehr positive Bilanz. So oft hatten die Hilfsorgane in dieser Konstellation noch nicht zusammengearbeitet, dennoch hat alles hervorragend funktioniert. Im Anschluss standen die Einsatzkräfte noch den Zuschauern zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Nils Wiegand / Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.