baunatal polizeigebaude 22052015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6545 in unserem System gelistet.

23,4 Millionen Euro – Neues Polizeigebäude eingeweiht

Dieser Artikel wurde 50.594 mal gelesen.

Baunatal – Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat heute in Baunatal das neue Dienstgebäude der Direktion Spezialeinheiten/Spezialkräfte offiziell eingeweiht. Der Neubau wurde als sogenanntes Passivhaus mit Gesamtkosten in Höhe von rund 23,4 Millionen Euro eingerichtet und ist seit Ende August 2014 in Betrieb.

„Durch die Zentralisierung der Organisationseinheiten in einem Gebäude kommt es unmittelbar zu einer erheblichen Verbesserung der internen Abläufe. Besonders die Einrichtung von modernen Befehlsstellen ermöglicht eine noch professionellere Abarbeitung von Einsatzlagen. Das jetzt ausreichende Platzangebot und die Zusammenlegung der Büros, der Lagerkapazitäten und der Trainingsmöglichkeiten ermöglicht eine effektivere und effizientere Aufgabenbewältigung“, sagte Innenminister Peter Beuth. Im neuen Dienstgebäude sind die Direktion Spezialeinheiten/Spezialkräfte, die Verhandlungsgruppe, das Spezialeinsatzkommando und ein Teilbereich des Mobilen Einsatzkommandos untergebracht. Das Gebäude verfügt neben Büro-, Lager- und Umkleideräume unter anderem auch über drei Befehlsstellen, vier Duschräume, einen großen Besprechungsraum sowie drei Aufenthaltsräume mit Teeküche für die Spezialeinsatzgruppen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.