jesberg unfall b3 17042015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6489 in unserem System gelistet.

Glück im Unglück – Unfall nach Überholmanöver auf B3

Dieser Artikel wurde 87.932 mal gelesen.

Jesberg – Am späten Freitag Nachmittag kam es auf der B 3 im Bereich des Hofgut Richerode zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein LKW-Fahrer vermutlich schwer verletzt wurde.  Nach ersten Erkenntnissen von der Unfallstelle, versuchten sich zwei Lkw zu überholten. Beim wiedereinschehren wurde dem überholten Sattelzugfahrer vermutlich der Weg abgeschnitten, so dass dieser zunächst nach rechts auf die Bankette auswich. Um nicht einen Hang hinunter zu fahren, steuerte er gegen, querte die Gegenfahrbahn und krachte auf der gegenüberliegenden Seite in einen Hang. Dabei wurde ein Baum nur um Haaresbreite verfehlt. Durch den Wucht des Aufpralls, welcher den Sattelzug abrupt zum stehen brachte, verletzte sich der 51-jährige Fahrer und wurde später mit einem Rettungswagen in die Uni Marburg gebracht. An dem Sattelzug entstand ein erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Der Lkw blieb jedoch fahrbereit und konnte von einem weiteren unbeteiligten Brummifahrer aus eigener Kraft die Unfallstelle bis zu einer nahen Haltebucht bewältigen. Die Bundesstraße war währender der Versorgung des Verletzten und der Unfallaufnahme für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Mark Pudenz / Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.