wildungen flugschule 11042015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6478 in unserem System gelistet.

Wenn Azubis abheben…

Dieser Artikel wurde 58.101 mal gelesen.

Bad Wildungen – „Das war so schön…“ und „ich will unbedingt noch einmal…“, sind nur einige Kommentarbeispiele der 23 aus ganz Deutschland angereisten Auszubildenden des Hörgeräte Unternehmens Vitakustik am Freitag auf dem Bad Wildunger Segelflugplatz.

Im Rahmen eines jährlichen Azubi-TopTreff organisierte Ausbildungsreferentin Corinna Ruhl (Vitakustik) in Kooperation mit der AFS-Flugschule aus Mandern Tandemflüge am Gleitschirm. „Wir unternehmen jedes Jahr etwas besonderes mit unseren Auszubildenden“, erklärte Ruhl. „Im vergangenem Jahr waren wir mit Kanuten auf der Lahn unterwegs und jetzt sollte es mal in die Luft gehen“, so die Mainzerin. Und obwohl das Gleitschirmfliegen sehr Wetterabhängig ist, so waren die Bedingungen nach Aussage von Fluglehrer Charly Paul hervorragend: „Wir hatten heute weit über 400 Meter Ausklinkhöhe… das war richtig klasse“. Mit einem starken achtköpfigen Team nahm sich die Manderner Flugschule der Meute an und beförderte nacheinander alle 23 Auszubildenden in die Luft. Und das es den Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht hat, sah man nicht nur an ihren strahlenden Gesichtern bei der Landung. Man hörte immer wieder die Teilnehmer lautstark johlen, wenn Kurven oder sogar Steilspiralen geflogen wurden. Wer auch einmal das Gleitschirmfliegen ausprobieren oder einfach nur mal mitfliegen möchte, ist jederzeit herzlich Willkommen. Infos gibt es in der Flugschule oder unter AFS-Flugschule.de. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Mark Pudenz / Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.