zwesten brand 1 18032015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6443 in unserem System gelistet.

Hobbyimker wollte Schädlinge bekämpfen

Dieser Artikel wurde 32.730 mal gelesen.

Bad Zwesten – Zu einem ungewöhnlichen Schwelbrand kam es am frühen Abend in Bad Zwesten. Nach Auskunft von Einsatzleiter Björn Nöchel, wollte ein Hobbyimker seine Bienen-Zargen ausräuchern und damit Schädlinge bekämpfen.

Was unter Imkern ein Routinevorgang ist, ging wohl diesmal etwas schief. Nach ersten Erkenntnissen entzündete die glühende Räucherspäne unbemerkt den Rauchbehälter. Dadurch wurden die Zargen sowie der Raucherbehälter vollständig zerstört. Unter Atemschutz erkundeten die Brandschützer die Garage, schafften das Räucherwerk ins Freie und belüfteten das Gebäude. Die Feuerwehr Bad Zwesten war mit 30 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz. Der Schaden liegt bei etwa 2500 Euro.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Mark Pudenz / Hessennews.TV
zwesten brand 2 18032015

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.