kassel naturkundemuseum 18032015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6440 in unserem System gelistet.

Sonderausstellung: Naturgeschichte in 3D

Dieser Artikel wurde 46.515 mal gelesen.

Kassel – Im Kasseler Naturkundemuseum ist derzeit noch bis zum 6. September 2015 die Ausstellung „Kassels Naturgeschichte 3D“ zu besuchen. Einmalige Gemälde mit dreidimensionalen Illusionen über die Natur- und Kulturgeschichte der nordhessischen Region. Dazu gibt es Originalfossilien und historische Stücke aus der Stadtgeschichte. Fotos machen ist bei dieser Ausstellung sehr erwünscht! Man kann dort Führungen oder Workshops buchen. Empfohlen für Kindertagesstätten bis zur Sekundarstufe I. Natürlich sind auch Erwachsene zu dieser Sonderausstellung eingeladen. Bei den Workshops ist auch ein halbstündiger Praxisteil dabei, in dem das Thema „Naturgeschichte“ handwerklich vertieft wird. Dem Museumsleiter Kai Füldner gefiel das Konzept der 3D Bilder bei einer anderen Ausstellung sehr gut und so dachte er sich daraufhin 18 Szenen zur Natur- und Kulturgeschichte unserer Region, also auch zum Wolfhager Land, aus. Im Gespräch erzählte uns Roland Ruhnau, der stellvertretende Museumsleiter, wie die 3D Illusion zustande kommt. Die Tiere bewegen sich scheinbar aus dem Bilderrahmen heraus und hinterlassen dabei einen, allerdings gemalten, Schatten auf der Museumswand. Die geschickte Beleuchtung führt dazu, dass die Besucher, die sich vor das Motiv stellen, einen ähnlichen Schatten werfen. So wird die Illusion perfekt. Der Besucher verschmilzt mit dem Bild. Finanziert wurden die Bilder durch eine Fremdfirma, die mit diesen Bildern anschließend auf Deutschland und Europa-Tournee geht. Diese Ausstellung ist laut Herrn Ruhnau die bislang besucherstärkste Sonderausstellung des Naturkundemuseum in Kassel. Wie gesagt ist das Fotografieren sehr erwünscht! Machen sie viele Fotos. Diese können sie dann in sozialen Netzwerken wie; Facebook oder Twitter und bei Instagram unter dem Hashtag #NKM3D teilen.

Text: Maurice Bremme / Praktikant

Anmeldungen zu Führungen und Veranstaltungen
Tel. (0561) 787-4066
Dienstag – Sonntag 10.30-16.30 Uhr

Öffnungszeiten
Di-Sa 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr, So 10-18 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene 4 €
Jugendliche (6-16 J.) & ermäßigter Eintritt 2,50 €
Gruppen pro Person 2,50 €
Schulklassen pro Person 1 €
Führung (60 Min.) 30 Euro
Workshop (90 Min.) 40 Euro

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.