heli unfall 1 09022015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6380 in unserem System gelistet.

B7: Schwerer Unfall unter Alkoholeinfluss

Dieser Artikel wurde 48.968 mal gelesen.

Hessisch Lichtenau – Zu einem schweren Verkehrsunfall in der Ortsdurchfahrt von Hessisch Lichtenau kam es am Montagabend gegen 22:20 Uhr. Nach Angaben der Polizei kam ein 59 jähriger Mann aus Hessisch Lichtenau auf Grund von Alkoholeinfluss nach rechts von der Straße ab und prallte mit seinem Passat frontal gegen den Mast einer Ampel.

Um den schwerverletzten Mann aus seinem Fahrzeug zu befreien musste die Feuerwehr Hessisch Lichtenau mit schwerem Rettungsgerät die Fahrer- und Beifahrertür entfernen. Mit Hilfe von hydraulischen Zylindern wurde eine Rettungsöffnung geschaffen. Mit der maschinellen Zugeinrichtung des Rüstwagens wurde das verkeilte Fahrzeug vom Ampelmast entfernt. Nach 30 Minuten konnte der Fahrer befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Er wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert. Während des Einsatzes musste die B7 für rund 45 Minuten voll gesperrt werden. Mit Polizei, Notarzt und Feuerwehr waren insgesamt 27 Personen im Einsatz. Wie die Polizei mitteilte wir der Sachschaden auf rund 3000.- Euro geschätzt. Eine Blutprobe wurde von der Staatsanwaltschaft angeordnet.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Feuerwehr Hessisch Lichtenau

heli unfall 2 09022015

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.