pol 065
Dieser Artikel ist unter der ID: 6348 in unserem System gelistet.

Rentnerin beleidigt Ausländer im Zug und ohrfeigt 14-Jährigen

Dieser Artikel wurde 11.108 mal gelesen.

Kassel – Eine noch unbekannte Rentnerin verpasste letzten Freitag einem 14-Jährigen aus Staufenberg (Landkreis Göttingen) eine Ohrfeige. Der Vorfall ereignete sich gegen 17.40 Uhr in einem Regionalexpress während der Fahrt von Kassel-Wilhelmshöhe zum Hauptbahnhof.

Die zirka 160 bis 165 cm große Frau soll nach Zeugenangaben etwa 70 Jahre alt gewesen sein. Bekleidet war sie mit einer grün-weißen Jacke mit Blumenmuster. Zudem hatte sie eine blaue Tasche dabei. Nach Aussagen des Jungen sowie auch anderer Reisenden, wäre die Frau durch den kompletten Zug gelaufen und hätte dabei vor allem Ausländer beleidigt. Nach Ankunft im Hauptbahnhof hätte er die Frau auf ihr Verhalten angesprochen, so der 14-Jährige. Daraufhin schlug die Rentnerin ohne Vorwarnung zu und verpasste dem Jungen eine heftige Ohrfeige. Anschließend hätte sich die rabiate Dame in Richtung Innenstadt entfernt. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Hinweise zu der Dame geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel. 0561/81616-0, der kostenfreien Service-Nr. der Bundespolizei 0800 6 888 000

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2014 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.