nieste aquarium 11122014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6239 in unserem System gelistet.

65.000 Liter Aquarium im Wohnhaus

Dieser Artikel wurde 5.672 mal gelesen.

Niestetal – Der eine sammelt Briefmarken, der andere Bierdeckel. Jeder hat so seine eigene Vorstellung von Freizeitgestaltung. Lars Uffelmann und sein Kollege sammeln Fische aus Leidenschaft. Sieben Meter lang und vier Meter breit ist das Aquarium welches im Laufe der Zeit entstanden ist. Mit einer Wassertiefe von rund zwei Metern kommt das Becken auf rund 65.000 Liter, was einer Füllung von rund 430 Bandewannen entspricht.

Mit den noch im Haus aufgestellten Nebenbecken kommen noch mal rund 230 Wannenfüllungen hinzu die ständig zwischen 29° und 30° erreichen müssen, damit es den Tieren auch gut geht. Die große Scheibe muss natürlich dem enormen Wasserdruck stand halten. Nicht umsonst ist hier eine extrem stabile Glaswand eingebaut worden. Jede Menge Fische befinden sich in dem Mega Becken. Sieben verschiedene Arten von Rochen, Salmer und Welse tummeln sich im Wasser. Was so schön und friedlich aussieht, hat auch jedem Menge an Technik nötig. Wenn die Tiere auch einen friedlichen Eindruck vermitteln, Kuscheltiere sind es sicher nicht. Wenn Lars Uffelmann das Becken reinigt, muss er zur Taucherausrüstung greifen. Den rund zwei Tonnen Sand bleibt er dann bewusst fern, denn ein dort eingegrabener Rochen könnte ihm schlimme Verletzungen zufügen. Die beiden Freunde betreiben hier eines der größten privaten Aquarien in Deutschland. In Thüringen befindet sich ein Becken das nahezu doppelt so groß ist. Das größte Aquarium der Welt sprengt jedoch jegliche Vorstellungskraft. Es befindet sich in Südchina und hat ein Fassungsvermögen von rund 50 Mio. Liter.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Hessennews.TV
VIDEO: Hessennews im Auftrag der HNA

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.