hessen feuerwehr128
Dieser Artikel ist unter der ID: 6228 in unserem System gelistet.

10 Dosen Bauschaum zum wärmen vor Gasbrenner abgestellt – Explosion

Dieser Artikel wurde 5.473 mal gelesen.

Frankfurt – Am Dienstag kurz vor 15 Uhr, meldeten mehrere besorgte Bürger über den Notruf eine Explosion in der Falltorstraße im Stadtteil Bornheim. Wie sich dann später herausstellte, handelt es sich bei dem Gebäude um eine Altenwohnanlage, bei gerade verschiedene Bauarbeiten und Erweiterungen durchgeführt werden.

Dachdecker waren zu diesem Zeitpunkt damit beschäftigt, Schweißbahnen zu verlegen. Da hierzu unter anderem auch benötigter Bauschaum sich wegen der niedrigen Temperaturen nicht verarbeiten ließ, legte ein Arbeiter 10 Dosen Bauschaum in etwa 40 Zentimeter Entfernung vor einem Gasbrenner ab. Durch die hierbei entstandene enorme Hitze explodierten die Dosen und entzündeten herumliegendes Baumaterial. Der Brand konnte von den Arbeitern gelöscht werden. Glücklicherweise wurden durch den Vorfall weder die dort beschäftigten Arbeiter noch andere Personen verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: © Hessennews / Symbolfoto

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.