giesen lkw unfall 21112014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6227 in unserem System gelistet.

Betonmischer rutscht in Graben – Bergungsarbeiten abgeschlossen

Dieser Artikel wurde 4.718 mal gelesen.

Gießen – Ein Unfall auf der B457 löste im Bereich der Licher Strasse Europaviertel erhebliche Verkehrsbehinderungen aus. Ein LKW-Fahrer stellte fest, als er gerade in die Licher Strasse einbog, das offensichtlich Beton aus seinem Fahrzeug auslief. Er reagierte sofort und blieb kurz nach der Kreuzung am Straßenrand stehen. Hierbei kam jedoch so weit nach rechts, dass er in den Graben rutschte.

Das Abschlepp- und  Bergungsunternehmen AMEND aus Gießen wurde mit drei Bergungsfahrzeugen und einem Kran zur Unglücksstelle bestellt. Nach Angaben des Fahrers drehte sich der Betonmischer in die richtige Richtung. Die Polizei regelte den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Die Straßenmeisterei Alten-Buseck übernahm neben der Absicherung auch die Reinigung der Strasse. Über die Höhe eines Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Gegen 18.30 Uhr konnte die Vollsperrung wieder aufgehoben werden. hn/dp

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Hessennews.TV / D.P.

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.