trutzhain unfall b454 20112014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6194 in unserem System gelistet.

Sattelzug durchfuhr Kreisverkehr über Mittelinsel | Video

Dieser Artikel wurde 6.340 mal gelesen.

Schwalmstadt / Trutzhain – Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug mit Rübenmulde kam es am Donnerstagmorgen gegen 5 Uhr auf der B 454 auf dem so genannten Trutzhainer Kreisel in Schwalmstädter Ortsteil Trutzhain. Der 53-jährige Fahrer des Sattelzuges befuhr die Bundesstraße von Schwalmstadt in Richtung Kirchheim.

Im Bereich des Kreisel streifte er aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Verkehrszeichen, fuhr über die rechte Hälfte der etwa 60 Zentimeter hohen Mittelinsel und durchbrach auf der gegenüberliegenden Seite zwischen zwei Ausfahrten eine Schutzplanke. Im weiteren Verlauf knickte die Zugmaschine nach links ein und der gesamte Sattelzug rutschte einen Abhang hinunter. Hierbei ragte das Gespann noch einige Meter in den Kreisel hinein. Aufgrund der unklaren Lage wurden die Feuerwehren aus Schwalmstadt und Trutzhain zur Unfallstelle alarmiert. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Fahrer in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Kraftstoff lief bei dem Unfall zum Glück nicht aus. Der Bergungsdienst Walke konnte den Sattelzug erst bergen, nachdem unter dem Fahrzeug die eingeklemmte Schutzplanke entfernt wurde. Während der Bergungsarbeiten musste der gesamte Kreisel für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Der Verkehr in Richtung Schwalmstadt, Alsfeld und Kirchheim wurde weiträumig umgeleitet. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2014 by TVnews-Hessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.