niedermeiser unfall 3212 28112014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6218 in unserem System gelistet.

Unfallflucht – PKW frontal in Roller

Dieser Artikel wurde 10.546 mal gelesen.

Hofgeismar – Kurz nach 10 Uhr am Freitag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Hofgeismar und Niedermeiser. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr ein grauer Kleinwagen die L3212 in Richtung Hofgeismar. Dieser überholte nach Zeugenangaben einen Rollerfahrer derart riskant, dass er fast mit dem Gegenverkehr kollidierte.

Eine 23-jährige Frau musste Ihr Fahrzeug abbremsen um nicht mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zusammenzustoßen. Hierbei verlor Sie die Kontrolle über Ihr Fahrzeug und stieß mit dem Rollerfahrer zusammen.Die Frau stürzte mit Ihrem Fahrzeug eine Böschung hinab überschlug sich mehrfach und bleib dann auf der Seite in einem Feld liegen. Auch der Rollerfahrer wurde mitgerissen und kam auf dem Feld schwer verletzt zum liegen. Nach einer notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der schwer verletzte Rollerfahrer, dessen Identität noch nicht fest steht, wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um die Verletzten zu kümmern. Es muss nun geklärt werden, ob der Fahrer des Kleinwagens den Unfall auch nicht bemerkt haben kann. Um nun den genauen Unfallhergang klären zu können, wurde von der Staatsanwaltschaft ein Gutachter zur Unfallstelle bestellt. Die L3212 musste teilweise voll gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV
Fotostrecke: © 2014 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.