rodgau unfall 06102014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6157 in unserem System gelistet.

B45: Tödlicher Unfall mit Elektrofahrzeug – Zeugen gesucht

Dieser Artikel wurde 8.178 mal gelesen.

Rodgau / Offenbach – Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Montagmorgen auf der B 45 ein 79 Jahre alter Mann aus Rodgau tödlich verletzt worden. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang dringend nach Zeugen, die Angaben darüber machen können, wie sich der Unfall genau ereignet hat.

Bislang ist bekannt, dass der Senior gegen 8 Uhr mit seinem Renault Elektrofahrzeug auf der mehrspurigen Bundesstraße in Richtung Hanau unterwegs war und zwischen der Anschlussstelle Eppertshausen und dem Parkplatz Rollwald mit einem Porsche zusammenprallte. Nach Einschätzung der Polizei hätte der Rentner möglicherweise mit seinem langsamen Kleinwagen (45 km/h) die Schnellstraße gar nicht befahren dürfen. Genaueres soll nun ein Gutachter klären. Zeugen, denen das schwarz-rote Elektromobil am Morgen aufgefallen ist, werden gebeten, die Autobahnpolizei in Langenselbold unter der Rufnummer 06183 911550 anzurufen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: ©Polizei

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.