alsfeld unfall a5 13102014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6147 in unserem System gelistet.

Sekundenschlaf – Ersatzteile für Mercedes landeten im Flutgraben | Video

Dieser Artikel wurde 4.915 mal gelesen.

Alsfeld – Am Montagmorgen kam es gegen 06.50 Uhr auf der A5 zwischen Alsfeld West und Homberg Ohm in Fahrtrichtung Frankfurt zu einem Verkehrsunfall mit einem Sattelzug. Nach bisher unbestätigten Informationen sollen Zeugen beobachtet haben, wie ein vor ihnen fahrender Sattelzug zuerst ins Schlingern geraten sein soll und dann nach rechts von der Fahrbahn abgekommen ist.

Der mit Ersatzteilen für Mercedes beladene Sattelzug wühlte sich durch die aufgeweichte Bankette und kippte im Flutgraben auf die Beifahrerseite. Der Fahrer des Sattelzuges blieb bei dem Unfall unverletzt. Da kein weiteres Fahrzeug in den Unfall verwickelt war, wird als Unfallursache aufgrund der Gesten des schwedischen Fahrers Sekundenschlaf als Unfallursache angenommen. Die Feuerwehr aus Alsfeld musste zur Unfallstelle ausrücken, um ausgelaufenen Dieselkraftstoff im Erdreich zu binden. Während der Bergung, die in kürze stattfinden wird, muss ein von zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Durch den momentanen Pendlerverkehr von Ost nach West ist aus diesem Grund mit erheblichen Behinderungen in Richtung Frankfurt zu rechnen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild & Video: © 2014 by TVnews-Hessen
Fotostrecke: Abschleppdienst Amend

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.