verkehr hessen0024
Dieser Artikel ist unter der ID: 6131 in unserem System gelistet.

A5: Katze bei Autofahrt aus Fenster geworfen – Unverletzt gefunden

Dieser Artikel wurde 2.872 mal gelesen.

Weiterstadt – Einen besonderen Schutzengel hatte eine Katze, die am Sonntag gegen 11.30 Uhr vermutlich während der Fahrt aus einem Autofenster geworfen wurde. Einer Streifenbesatzung der Autobahnpolizei fiel auf der A 5 im Bereich Weiterstadt ein Mann und eine Frau hinter der Leitplanke auf.

Die beiden schienen dabei zu sein, etwas zu suchen. Der Grund wurde bereits über den Notruf der Polizei und jetzt auch den zufällig eintreffenden Beamten mitgeteilt. Die Zeugen hatten beobachtet, wie aus dem Beifahrerfenster eines fahrenden Autos eine kleine Katze geworfen wurde. Ein Kennzeichen des Autos konnte nicht abgelesen werden. Mit Hilfe der Beamten gelang es, die kleine Katze einzufangen. Diese war augenscheinlich unverletzt und putzmunter. Bei der Einfangaktion biss sie sogar einem Beamten in den Finger. Die Beamten fertigten eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Mitlerweile hat das junge Kätchen ein neues Zuhause gefunden, ein Polizeibeamter hat sie in Obhut genommen. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise zu den gesuchten Personen oder dem Fahrzeug geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer 06151-8756-0

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: © Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.