wabern unfall b253 04092014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6119 in unserem System gelistet.

B 253: PKW-Fahrer war eine Stunde lang eingeklemmt

Dieser Artikel wurde 2.964 mal gelesen.

Wabern – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 01.00 Uhr auf der B253 zwischen dem Abzweig Zennern und der Autobahnauffahrt Wabern. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam ein 38-jähriger Mann aus Knüllwald mit seinem Renault Laguna nach links von der Strasse ab stürzte eine Böschung hinab und krachte frontal gegen einen Baum.

Durch die enorme Wucht wurde der Mann in seinem Fahrzeug massiv eingeklemmt. Die Feuerwehr Wabern hatte fast eine Stunde damit zu tun dem Mann aus seinem Fahrzeug zu befreien.   Nachdem ein Rettungsteam den schwer verletzten Mann an der Unfallstelle erstversorgt hatte, wurde er ins Klinikum nach Kassel eingeliefert. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall komplett zerstört. Im Fahrzeug befanden sich ungesichert gelagerte Rohre und Dachrinnen, die während des Unfalls durch das Fahrzeug geschleudert wurden und dem Unfallfahrer zusätzlichen Verletzungen zufügte. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die B253 für den Verkehr komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr Wabern übernahm  unter anderem Absperrung der Bundesstrasse.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Facebook: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.