heli arbeitsunfall 1 09092014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6106 in unserem System gelistet.

Person in Maschine eingeklemmt

Dieser Artikel wurde 3.421 mal gelesen.

Heli – Am Dienstagmittag kam es in einem örtlichen Industriebetrieb zu einem schweren Arbeitsunfall, bei dem ein Arbeiter in einer Maschine eingeklemmt wurde. Der 35 jährige Mann aus Hessisch Lichtenau kam mit dem Arm zwischen mehrere Walzenrollen und verletzte sich dabei schwer.

Die Feuerwehren Hessisch Lichtenau und Walburg wurden zu diesem Einsatz alarmiert und waren mit 16 Kräften an der Einsatzstelle. Die Lage stellte sich so dar, dass der Mann bis zur Schulter zwischen den Walzen eingeklemmt war, er musste in einer aufwendigen Aktion gerettet werden. Kräfte der Feuerwehr und Mitarbeiter der Firma zerlegten die Maschine soweit, dass mit Hilfe von Hebekissen und Keilen die Walzen soweit angehoben wurden, dass der Arm aus der Maschine gelöst werden konnte. Der Verletzte wurde durch den Notarzt und Rettungsdienst Hessisch Lichtenau versorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 ins Krankenhaus geflogen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild & Text: © Feuerwehr Hessisch Lichtenau

heli arbeitsunfall 2 09092014

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.