felsberg baustelle a7 09082014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6033 in unserem System gelistet.

Neue Brücke über Autobahn bei Felsberg – A7 voll gesperrt

Dieser Artikel wurde 2.271 mal gelesen.

Felsberg – Die lange angekündigte Vollsperrung der A7 zwischen Homberg Efze und Kassel sorgte in der Nacht von Samstag auf Sonntag, für keinerlei Probleme auf den Umleitungsstrecken. Hintergrund war das Einlegen vom fünf Brückenträgern über die Autobahn.  Gegen 20.00 Uhr wurden zunächst die Zufahrten zur A7 gesperrt, damit keine Fahrzeuge mehr auf die Autobahn fahren konnten.

Gegen 22.30 Uhr passierten die letzten Fahrzeuge die Baustelle bei Kilometer 328. Die Polizei fuhr die komplette Autobahn noch einmal ab, insbesondere auch die Parkplätze. Erst dann kam das O.K. für den Beginn der Brückenarbeiten. Mit einem 700 Tonnen Kran wurde das erste Element angehoben und in Position gebracht. Um 23.10 Uhr hatte das rund 70 Tonnen schwere Betonteil seine grobe Position erreicht. 37 Minuten später lag dann der erste von insgesamt zehn Trägern quer über der Autobahn. Der erste Träger, der sich in der Mitte der Brücke befindet, ist entscheidend für die ganze Konstruktion. Deshalb muss er exakt in Waage gebracht und verkeilt werden. Erst dann kann das zweite Brückenelement eingehoben werden. Die Schwertransporter kommen über die Autobahn direkt von Fulda, dem Ort wo die 35 Meter langen Bauteile hergestellt wurden. Viel schneller wie beim ersten Träger erreicht nun das zweite Bauelement die richtige Position. Viel Zeit bleibt dem Brückenbauteam nicht, denn um 6.30 Uhr muss der Verkehr wieder frei gegeben werden. Wenn dann alle Brückenteile aufgelegt sind, werden sie alle miteinander verschraubt und anschließend mit Beton vergossen.

In sicherer Entfernung auf einer Anhöhe haben sich direkt betroffene Anwohner aus Hesslar trotz der frischen Temperaturen zusammengefunden, um das Spektakel aus der Nähe zu betrachten. Vermisst wird die Brücke schon lange, insbesondere dann wenn es zu Staus auf der Autobahn kommt. Viele Autofahrer suchen dann einen weg den Stau zu umgehen.  Seit 2013 laufen die Bauarbeiten an der neuen Helterbachtalbrücke. Im März 2014 wurde die aus dem Jahr 1930 stammende Brücke abgerissen, um der bereits im Betrieb befindlichen neuen Brücke Platz zu machen. Die komplette Fertigstellung wird 2015 erwartet.  Die Arbeiten gingen in der Nacht planmäßig voran und die Autobahn konnte rechtzeitig wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.