niederaula unfall a7 28072014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6032 in unserem System gelistet.

Motorradunfall: Vater und Sohn auf A7 schwer verletzt

Dieser Artikel wurde 5.983 mal gelesen.

Niederaula – Zu einem schweren Motorradunfall kam es am Montagnachmittag gegen 15 Uhr auf der A7 zwischen Niederaula und dem Hattenbacher Dreieck in Fahrtrichtung Norden. Ein Vater (54) befuhr mit seiner Honda NC 750 gemeinsam mit seinem Sohn (22), der eine Honda Fireblade fuhr, in gerade dreispurig gewordenen Bereich der A7.

Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers vom Vater, kam es zu einer Kollision zwischen beiden Motorrädern, wobei der Vater mit seiner Maschine gegen die Mittelschutzplanke prallte und von dort wieder abgewiesen wurde. Beide Fahrer aus Esslingen stürzten und verletzten sich schwer. Zur Aufnahme der Verletzten wurden drei Rettungswagen und ein Notarzt Einsatzfahrzeug bestellt, da man noch von einer weiteren verletzten Person ausging. Der schwerer verletzte Vater und sein Sohn wurden mit Rettungswagen in ein Hersfelder Krankenhaus gefahren. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A7 in Fahrtrichtung Norden voll gesperrt werden. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens bildete sich sehr schnell ein Stau von Mehreren Kilometern. An der Honda NC entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: © TV News Hessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.