kassel linienbus feuer a44 21072014
Dieser Artikel ist unter der ID: 5977 in unserem System gelistet.

A44: Linienbus auf Überführungsfahrt ausgebrannt

Dieser Artikel wurde 4.302 mal gelesen.

Kassel – Einsatz für die Berufsfeuerwehr Kassel. Auf der Autobahn 44 brannte kurz nach 18 Uhr ein Reisebus komplett aus. Der Bus fing im hinteren Bereich an zu brennen und griff in sekundenschnelle auf das komplette Fahrzeug über.

Zum Glück befanden sich in dem Linienbus keine Fahrgäste, denn er sollte als Ersatzteilspender ins Ausland überführt werden. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und wurde nicht verletzt. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Kassel stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Da der Bus auf dem Standstreifen stand, konnte der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbei geführt werden. Trotz allem kam es zu erheblichen Behinderungen. Immer wieder mussten Verkehrsteilnehmer im Schritttempo an der Unfallstelle vorbeifahren, um bessere Handyaufnahmen machen zu können. Wer hierbei erwischt wird, zahlt 40.- Euro Bußgeld und kassiert einen Punkt in Flensburg.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: ©Feuerwehr Kassel
Fotostrecke: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.