kassel gefahrguteinsatz 2 03072014
Dieser Artikel ist unter der ID: 5929 in unserem System gelistet.

Gefahrguteinsatz – Unbekannte Chemikalie auf Bahnschienen

Dieser Artikel wurde 2.768 mal gelesen.

Kassel – Zur massiven Verspätungen im Bahnverkehr kam es am Donnerstag gegen 16.15 Uhr. In Höhe der Angersbachstraße tropfte eine unbekannte Flüssigkeit aus einem Bahncontainer am Gleisdreieck bei Rothenditmold.

Die Berufsfeuerwehr kam zum Einsatz und die Bahnstrecke Hannover – Frankfurt musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verspätungen im Bahnverkehr. Der betroffene Güterwagen wurde für die  Untersuchung durch die Feuerwehr vom Zug isoliert und auf ein  Nebengleis gezogen. Die geladenen Chemikalien im Waggon waren für Menschen nicht gefährlich, aber umweltschädlich. Die Feuerwehr richtete ein Sammelplatz an der Jet-Tankstelle ein. Der Einsatz war nach rund zwei Stunden beendet.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bilder: © Bundespolizei und Hessennews TV

kassel gefahrguteinsatz 03072014

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.