bebra feuer 1 01072014
Dieser Artikel ist unter der ID: 5921 in unserem System gelistet.

Dachstuhlbrand – Großeinsatz in Bebra

Dieser Artikel wurde 3.300 mal gelesen.

Bebra – Gegen 18.25 Uhr kann es zu einem Wohnhausbrand in Bebra. Die Flammen schlugen aus dem unbewohntem mehrstöckigen Haus meterhoch aus dem Dachstuhl. Bei dem Haus handelt es sich um ein historisches Ziegelsteinhaus welches unter Denkmalschutz steht. Es ist den Einheimischen  unter „Semm’s Ecke“ bekannt.

Es waren mehrere Feuerwehren im Einsatz, den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Das Haus wurde gerade saniert und das Dach komplett neu ausgebaut. Insgesamt waren an der Einsatzstelle 85 Feuerwehrmänner und Frauen im Einsatz. Nach letzten Erkenntnissen wurde bei dem Brand niemand verletzt. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf rund 500.000 Euro geschätzt. Wie der Brand entstehen konnte steht derzeit noch nicht fest. Möglicherweise wurde der Brand durch Schweiß-/Klebearbeiten  verursacht, die dort zuvor am Morgen durchgeführt wurden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: ©Tino Knierim-Prinz bebra feuer 01072014

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.